Fürstenhagen

Fürstenhagen wurde am 20. August 1828 neu begründet und liegt ca. 6 km von Heilbad Heiligenstadt entfernt. Die höchste Stelle liegt am ehemaligen Bahnhof auf 496 m Höhe. Heute ist hier das Naturparkzentrum Eichsfeld-Hainich-Werratal untergebracht.

1996 feierte die Gemeinde das 100-jährige Kirchweihfest. Unser Altbischof Joachim Wanke weihte die renovierte Kirche ein. Fürstenhagen gehörte bis 2007 zur Pfarrei Lutter. Aktuell ist Fürstenhagen Mitglied der Pfarrgemeinde Uder.